logo TCM Bertozzi

lotus banner2

Wechseljahrbeschwerden

Beschwerden in den Wechseljahren müssen nicht zwangsläufig auftreten. Für knapp die Hälfte der Frauen  bringt diese körperliche Umstellung jedoch Symptome mit sich, die ihre Lebensqualität beeinflussen. Der Grund der Beschwerden liegt in der sich ändernden Hormonzusammensetzung des Körpers. Leiden Sie an Hitzewallungen, Schweissausbrüchen, Stimmungsschwankungen, Herzklopfen oder Schlafstörungen?

 Dies sind einige der häufigsten Beschwerden, die in der Menopause auftreten können. Die Chinesische Medizin betrachtet diese Beschwerden hauptsächlich als Ausdruck einer Schwäche des Nieren Funktionskreises. Eine Behandlung mit Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) zielt auf die Unterstützung und Aktivierung dieser Nieren Energien. Dabei kommen hauptsächlich Akupunktur und auf Ihre Konstitution abgestimmte Kräutermischungen zur Anwendung.