logo TCM Bertozzi

lotus banner2

Moxibustion

Qi Fluss unterstützen und wärmen

Aus dem getrockneten Kraut der Artemisia (Beifuss) werden kleine Kegel oder Moxazigarren gepresst. Diese werden angezündet und damit die Nadeln oder Akupunkturpunkte gewärmt. Dies wirkt harmonisierend auf das Fliessen des Qi (Lebensenergie) und kann zusätzlich helfen, Kälte zu vertreiben und Schmerzen zu lösen, beispielsweise bei rheumatischen Erkrankungen. Die spürbare Wärme wirkt angenehm entspannend. Moxibustion wird auch zur Vorbeugung von Krankheiten  angewendet.